Black Monday, Christmas, DiY, Interior, Livingroom

Ein Adventskranz ohne Kranz beim Black Monday #14

2. Dezember 2013

Weihnachten in schwarz-weiß geht nicht? Geht doch!

Als ich die kleinen Emaillebecher im Herbst entdeckt habe, wusste ich gleich, dass sie den passenden Adventsschmuck für das erste Weihnachten in unserem Haus sein werden. In den letzten Jahren wurde unsere Weihnachtsdeko sowieso schon immer schlichter, jetzt ist sie also ganz schlicht.

Die Becher habe ich mit Steckschaum gefüllt. Kerze rein, etwas Moos aus dem Wald drapiert, fertig. Damit es nicht ganz so nackig aussieht, habe ich die Namen von Santa Claus‘ Rentieren gerahmt und zu den Bechern auf die Kommode gestellt.

Kommt gut in diese Woche, die hier auf dem Blog ganz im Zeichen von Post aus meiner Küche stehen wird. Ich freu mich auf euch!
xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

6 Kommentare

  • Reply Tobia | craftalicicousme 2. Dezember 2013 at 10:04

    Wow sehr edel dein „Kranz“. Vielleicht hast du Lust ihn bei mir zu verlinken? Ich sammle nämlich schon Inspirationen für kommendes Jahr http://www.craftaliciousme.com/24-days-christmas-advent-wreath-2013/
    Einen schöne Woche, Tobia

    • Reply jenn adores 3. Dezember 2013 at 16:24

      Hallo Tobia,
      gerade gemacht. 😉
      xx
      Jenny

  • Reply Ni Luka |Firlefax| 2. Dezember 2013 at 10:13

    Wunderschön…!!! Wir sind hier noch ganz in Inprovisation…;)))….
    Hab eine schönen Wochenstart

    • Reply jenn adores 3. Dezember 2013 at 16:20

      Das war ich auch bis Samstagabend … 😉
      xx
      Jenny

  • Reply lou 2. Dezember 2013 at 17:03

    mein kranz steckt dieses jahr auch in bechern. nicht mal aus porzellan, sondern einfachen papierbechern. diese finde ich auch sehr schick, vor allem die schwarzen kerzen sind super!!

    • Reply jenn adores 3. Dezember 2013 at 16:20

      Hallo Lou,
      den habe ich auch schon entdeckt und finde ihn total gut!
      xx
      Jenny

    Ich freue mich auf deinen Kommentar.