Black Monday, Interior, Office

Black Monday #3

9. September 2013

Darf ich vorstellen? Meine neue Mitbewohnerin.

Als ich neulich in einem meiner Lieblingsmöbelläden in Frankfurt war, hing sie da so rum, lächelte mich an, zwinkerte mir zu, flüsterte mir sanft ins Ohr „Nimm mich mit, ich bin die perfekte Lampe für dein Zimmer“ – und ich bin natürlich drauf reingefallen. Ach, und hatte ich erwähnt, dass da ein rotes Preisschild … Was das in mir auslöst, habe ich ja in diesem Post beschrieben.

Jetzt hängt sie hier meine neue Lampe und sieht prächtig aus. Das ist zugegebermaßen auch die einzige Funktion, die sie erfüllt, denn um den Raum hell zu bekommen, muss ich zusätzlich meine Schreibtischlampe anmachen. Aber laut Lichtexperten mache ich da alles richtig, denn man soll sowieso mehrere Lichtquellen in einem Raum und so … Ihr kennt das ja!

Und? Ist sie nicht der Hit?

Der Hit sind auch diese schwarzen Fundstücke aus dem Netz:

Kindergeburtstag in schwarz-weiß? Geht gar nicht? Geht sehr wohl!

Dieser Stuhl steht auf der Wunschliste für den Garten im nächsten Jahr.

Dieses Bilderbuch von Xavier Deneux habe ich neulich meinem kleinen Neffen geschenkt.

Witzige Idee für selbstgemachte Wanduhren aus Schwarz-Weiß-Fotos.

Black Cherry. Goldfrapp. Mehr muss man nicht schreiben.

xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

  • Reply Die Z5 von Ay illuminate 14. Juli 2015 at 8:13

    […] lesen kann, die er im Kopf hat, wenn er diesen Post liest (jetzt bringt sie schon wieder so eine schwarze Lampe an, die nur schön aussieht aber kein Licht macht!): Hier kann man eine 60 Watt Glühlampe […]

  • Ich freue mich auf deinen Kommentar.