Fitness, Life

Sport im Urlaub

21. Juli 2015

Da hat mich sich ewig mit Jillian Michaels „30 Days Shred“ gequält. Abends nur noch Ofengemüse mit Dipp gefuttert oder Salat mit Salat oder Wasser mit einer Zitronenscheibe. Und das alles nur, um im Urlaub am Strand eine gute Figur zu machen. #abgerechnetwirdamstrand – ihr kennt das.

Im Urlaub selbst ist dann alles gut. Der Bikini sitzt, die Laune ist fantastisch, das Essen lecker. Und der Sport im Urlaub? Och – zu heiß, keine Hanteln dabei, ich schwimme doch im Pool … Erwischt? Lange dauert es nicht, dann kneift das Bikinihöschen doch wieder im Hüftbereich und der Weg zum Meer wird nur noch mit eingezogenem Bauch und angehaltenem Atem bewältigt. Ziemlich blöd, wo man sich doch wochenlang nur für die Urlaubsfigur gequält hat. 

Es gibt also zwei Möglichkeiten: Entweder man akzeptiert sich wie man ist, lässt sich Aioli und Schirmchencocktails schmecken, genießt die Zeit und merkt sich für den nächsten Urlaub: Nur für den Bikini trainieren bringt’s echt nicht. Oder man macht auch im Urlaub etwas Sport. Für Möglichkeit zwei habe ich das Video oben rausgesucht. Weil es zeigt, dass man wirklich keinen Fitnessraum im Hotel braucht, um aktiv zu werden. Ein paar kleine Hilfsmittel wie Stühle reichen vollkommen aus.

Achso – es gibt natürlich auch Möglichkeit drei. Man macht gleich Aktivurlaub, geht beispielsweise in den Bergen wandern. Da hat man zum einen selten einen Bikini an und in Wanderhosen sieht echt kein Mensch sexy aus. Zum anderen läuft man die Kalorien von Kaiserschmarrn und Co. eh gleich wieder ab.

Habt einen schönen (sportlichen) Urlaub!
xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • Reply Franzy vom Schlüssel zum Glück 21. Juli 2015 at 14:10

    huff…
    also ich weiß ja nicht..
    ich quäle mich aktuell auch mit den 30days shred.. (lvl 2 ist ja so bösartig“ SOOOO BÖSARTIG!) und hab 4 kg zugenommen *hust* sind glaube ich echt nur muskeln.. naja…
    aber ich werd einen Teufel tun und mich im Urlaub mit Sport quälen. In nem heißen land in dem ich noch mehr schwitze als zuhause.. ode rin nem klimatisierten Zimmer in dem ich mir beim Schiwtzen dann n schnupfen hole.. nene!
    Lieber ess ich kleine Portionen udn laufe viel.. am strand auf und ab XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Reply Sandra 6. August 2015 at 12:16

    Ich wähle Möglichkeit 3. Für mich ist ein Urlaub mehr als nur am Strand faulenzen und gutes Essen futtern.
    Ich möchte auch etwas vom Land sehen, die Kultur entdecken, neue, unbekannte Erfahrungen machen. Da ich gerne klettere, suche ich auf Reisen immer nach Möglichkeiten dazu.
    Zurzeit befinde ich mich auf Weltreise, wo ich natürlich ständig in Bewegung bin. Also mit dem Gewicht habe ich auf jeden Fall keine Probleme! 😀
    Liebe Grüße, Sandra

  • Ich freue mich auf deinen Kommentar.