Life

SEPTEMBER 2014

30. September 2014

Hach September, schön war’s mit dir.

Du hast mich Verschnaufen lassen. Nicht nur etwas, sondern ganz schön viel. Drei Wochen Auszeit vom Job. Zeit war es. Nicht mehr an Abgabetermine denken, sondern nur die Frage „Was machen wir heute?“ Und dann feststellen: Manchmal ist „nichts“ einfach perfekt.

Zeit füreinander haben. Richtig. Intensiv. Ohne das Genervtsein aus dem Alltag. Ohne Pflichten. Neue Dinge zusammen erleben. Als Familie. Manchmal die Zweisamkeit vermissen. Aber glücklich sein, dass man zu Dritt ist. Und dann Tränen in den Augen haben, als der erste Milchzahn geht.

Heimkommen und sich wohl fühlen. Den Herbst willkommen heißen mit dem ersten Kaminfeuer. Kuscheldecken vorkramen. Kerzen anzünden. Kürbisse kaufen.

So kann es weiter gehen.
xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • Reply Kathrin_iNnenLebeN 6. Oktober 2014 at 22:20

    Der erste Milchzahn hat sich bei uns auch im Sommer verabschiedet! 🙂

    • Reply jenn adores 7. Oktober 2014 at 22:25

      Hach, die Kleinen werden viel zu schnell groß! Aber immerhin gibt’s bei den Zweiten nicht so ein Drama, wie beim Wachsen der ersten Zähne. 😉
      xx
      Jenny

    Ich freue mich auf deinen Kommentar.