Life

Mein Ritual an Sommerwochenenden: Ein Ausflug aufs Blumenfeld

10. Juli 2014

Eines meiner liebsten Rituale ist es am Wochenende auf dem Markt frische Blumen zu kaufen und im ganzen Haus zu verteilen. Weil das nicht nur schön fürs Auge ist, sondern auch fürs Herz. Und für die Nerven. Dieses bedächtige Anschneiden der Blumenstile, das Auswählen der Vasen und Gläser. Ich mag das sehr, sehr gerne.

Ab Juli bis in den September hinein hole ich mir die Blumen aber nicht vom Markt, sondern direkt vom Blumenfeld. Wir haben ganz in der Nähe ein wunderschönes, auf dem ich letztes Jahr sogar die heiß begehrten Trommelstöcke geschnitten habe. Jetzt war ich in dieser Saison zum ersten Mal wieder auf dem Feld. Meine Ausbeute: wunderschöne Dahlien. Früher fand ich Dahlien ziemlich fürchterlich. Zu bunt, zu spießig, zu irgendwas. Aber die weißen Pompondahlien haben es mir wirklich angetan.

Meist kombiniere ich verschiedene Dahliensorten in weiß und stelle sie in einfache Glasgefäße: Weck- oder Wassergläser, kleine Windlichter, Milchflaschen … Was eben gerade da und noch nicht von anderen Blüten belegt ist. Ganz pur, ohne Gedöns. Und dann kann es schon mal passieren, dass acht bis zehn kleine Vasen in Reih und Glied auf dem Esstisch stehen und ich mich jeden Morgen aufs Neue freue, wenn ich ins Wohnzimmer komme (und der Mann jeden Abend aufs Neue grummelt, wenn er den Tisch decken will und erst einmal alles zur Seite schieben muss).

Wie ist das bei euch so: Dahlienliebe oder eher nicht?
xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • Reply FrauHummel 10. Juli 2014 at 21:10

    Eher schon! Ich liebe Blumen jeglicher Art und Couleur, auch die etwas derberen wie Disteln oder einfache Wiesenkräuter. Und Dahlien haben was sehr Charmantes- ich mag sie! Blumen dürfen bei mir ganz bunt, auch wenn ich ansonsten ganz und gar auf ruhige, gedeckte Farben stehe. Aber wieso soll man die kleinen Kunstwerke der Natur nicht ins Herz schliessen, wo sie doch so wunderbare Farben parat hat!
    Hummelzherzensgrüsse!

  • Reply Neuer Liebling vom Blumenfeld: Skabiose in weiß und schwarz 9. Oktober 2016 at 18:00

    […] Mein Ritual an Sommerwochenenden: Ein Ausflug aufs Blumenfeld […]

  • Ich freue mich auf deinen Kommentar.