Black Monday, DiY, Halloween

DiY: Halloweengirlande beim Black Monday #39

27. Oktober 2014

Noch viermal schlafen, dann ziehen wieder kleine Monster um die Häuser. Wenn ich es mir recht überlege: Halloween ist eigenlich doch ganz cool. Dann sind die Monster mal nicht im Haus, sondern nerven andere. Ähm, ich schweife ab … Halloween also.

Leider, leider kommen wir seit dem letzten Jahr nicht mehr um die Sache herum. Das Kind findet Grusel und Erschrecken ganz großartig. Wenn beides mit jeder Menge Süßkram verbunden ist, gibt es kein Halten mehr.

Ein wenig Deko gehört natürlich dazu. Deshalb haben meine beiden Männer am Samstag einem Kürbis ein furchterregendes Gesicht verpasst. Im Gegensatz zum letzten Jahr (siehe hier) ist der Kürbis dieses Mal klassisch orange. Aber der liegt ja auch vor (!) dem Haus.

Im Haus ist es bei schwarzen Kürbissen geblieben. Und so hängt jetzt über unserer Kommode im Wohnzimmer eine kleine Girlande aus schwarzen Kürbissen. Das Prinzip ist klar, oder? Kürbisse aus schwarzem Tonpapier ausschneiden, mithilfe von Maskingtape oder Kleber hinten eine Schnur befestigen, aufhängen uns sich über die schlichte Halloween-Deko freuen.

Was ich in diesem Jahr in die Halloweentüten packe, zeige ich im Laufe der Woche. Schwarz ist es nicht! Lasst euch überraschen!
xx
Jenny

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • Reply By Meisje 2. November 2014 at 21:06

    Wieso entdecke ich deinen so schönen Blog eigentlich erst jetzt, kreisch!!! So liebevoll gestaltet, wundervolle pics, und deine Kürbiskekse …. ich muß dich einfach speichern ,o))) Liebste Grüße vom Rhein, schickt dir Elke

    • Reply jenn adores 3. November 2014 at 9:56

      Liebe Elke,
      ich freue mich, dass es dir bei mir gefällt.
      Dicker Schmatzer!
      Jenny

    Schreibe einen Kommentar zu By Meisje Die Antwort löschen.