Bedroom, Interior, Werbung

Besser schlafen im Boxspringbett

6. August 2016

Kennt ihr das? Dass man sich zum Ende eines Urlaubs am meisten auf das eigene Bett freut? Die eigenen Laken? Das eigene Kopfkissen, das man sich so zurecht knüllen kann, dass es genau in die Kuhle zwischen Kopf und Schulter passt? Vor allem aber die eigene Matratze? Ganz ehrlich, in den meisten Hotels oder Ferienwohnungen sind die Matratzen eine Katastrophe. Und von der Isomatte beim Zelten reden wir erst gar nicht.

Aber! Es gibt sie doch die Ausnahmen auf Reisen, in denen ich super schlafe: Bisher war das ausnahmslos so, wenn im Zimmer ein Boxspringbett stand. Auf den Azoren, von denen ich gerade zurück bin, oder in Holland (und in den USA sowieso) sind die hohen Betten gefühlt Standard. Und spätestens seit Ikea in Sachen Boxspringbetten sein Sortiment erweitert hat, kann man nicht nur aus der Ferne mit ihnen liebäugeln, sondern ernsthaft überlegen, sich den Komfort ins eigene Schlafzimmer zu holen. Aber wie erkennt man ein richtig gutes Boxspringbett? 

Boxspringbett-Vesper-Hotel-Blog-Jennadores_DormandoBoxspringbett-weiß-Vesper-Hotel-Blog-Jennadores_Dormando

Informieren vorm Kauf

Boxspringbetten bestehen nicht wie herkömmliche Schlafstätten aus einem Bettrahmen, einem Lattenrost und einer Matratze. Hier wird richtig geklotzt! Da gibt es den Unterbau mit unzähligen kleinen Bonnellfedern, die sich dem Körper anpassen. Das ist das Ding, was auf den ersten Blick aussieht wie die untere dicke Matratze. Auf den Unterbau kommt die Boxspringmatratze und darauf der Topper. Alles zusammen macht das die Betten so schön hoch. Man muss ja auch ans Alter denken. Oder an den nächsten Hexenschuss. Oder einfach nur die nächste Sporteinheit, die einem solchen Muskelkater beschert, dass man sich nur noch aus dem Bett rollen kann (nicht das hier jemand aus Erfahrung schreiben würde). Gerade bei den Matratzen gibt es jede Menge Unterschiede.

Für alle, die in dem Angebotsdschungel durchsehen wollen, gibt es eine gute Internetseite mit Informationen, worauf man beim Kauf von Boxsprinbetten achten sollte. Außerdem haben die Experten von Dormando* Boxspringbetten von verschiedenen Herstellern auf Herz und Nieren geprüft und das Ergebnis online gestellt. Es sind durchaus bezahlbare Exemplare dabei …

Boxspringbetten für Zwei

Ist man kein weiblicher Teenie, der jetzt auch so ein schickes Bett braucht, nur um für Snapchat dekorativ darauf rumzuhüpfen (true Story), kauft man Boxspringbetten meist als Doppelbett. Das Problem: Anders als bei herkömmlichen Matratzen kann man die durchgängige Auflage nicht individuell nach Härtegrad für sich und den oder die Liebsten auswählen. Deshalb sollte man besonders gut auf das Material achten. Eine Vorauswahl von Betten, die gut für Paare geeignet sind, findet ihr auf dieser Seite. Ich kann nur sagen, dass ich es im Urlaub noch nie problematisch fand – und zum Teil lagen wir da sogar zu Dritt drin.

Boxspringbett-Azoren-Blog-Jennadores_DormandoBoxspringbett-weiße-Bettwäsche-Blog-Jennadores_Dormando

Und bevor das Kopfkino hier wieder verrückt spielt meine Frage: Habt ihr schon ein Boxspringbett? Oder spielt ihr mit dem Gedanken eines zu kaufen?
xx
Jenny

PS: Foto 2 & 3 habe ich im Vesper Hotel in Noordwijk (Niederlande) gemacht und Foto 4 & 5 im Pedras do Mar in Fenais da Luz (Portugal, Azoren).

*In Zusammenarbeit mit Dormando und boxspringbett-erfahrung.de

Das könnte dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Ich freue mich auf deinen Kommentar.