Monthly Archives

März 2016

Easter, Life

Frohe Ostern!

25. März 2016

Ostern-Wandschmuck-Glasei-Blog-Jennadores-Broste-Copenhagen-Gallery-walldecoration

Da hängen sie nun. Die Ostereier. Leider nicht bei uns zu Hause. Denn Ostern und die dazu gehörige Feiertagsvorfreude sind in diesem Jahr irgendwie an uns vorbeigegangen. Das bedeutet auch Deko zu Ostern: nicht geschafft. Kein Osterstrauß, keine Eier, dafür die Kerzenreste vom Adventskranz. Deshalb nur ein PR-Bild für meine Ostergrüße an euch – dafür ein besonders schönes.

Wo ist nur dieses erste Vierteljahr geblieben? Irgendwie hat es sich zwischen Bergen von Arbeit, Zahnarztbesuchen, noch mehr Arbeit und Hausaufgaben davongeschlichen. Heimlich still und leise. Ohne tiefe Spuren zu hinterlassen. Das muss jetzt anders werden. Diese Nichtzeit mag ich nicht. Und das Einhöhlen abends. Weil man keine Lust mehr hat auf Sport. Weil der Tag am Rechner und die vielen Meetings müde gemacht haben. Ich mich ganz leer geredet fühle.

Der Plan für die Ostertage: Ich will meine Energie zurück. Ist mir heute so semigut gelungen bei dem Nieselwetter. Aber wir haben ja noch drei freie Tage vor uns.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein fantastisches Osterfest. Mit ’nem Schlückchen Eierlikör vielleicht. Oder auch zwei. Gutem Essen. Lieben Menschen um euch.
Habt einfach eine gute Zeit!
xx
Jenny

Fotocredit: Broste Copenhagen

Interior, Shopping

Prints von Hagedornhagen

16. März 2016

Das große Krabbeln beginnt. Nicht nur draußen, sondern auch im Interior-Bereich. Aber aufmerksamen Lesern erzähle ich da nichts Neues, denn schon in diesem Post habe ich den Trend für dieses Frühjahr vorgestellt. Wie ihr seht, hat mich das Thema nicht losgelassen. Und als ich die Prints von Hagedornhagen entdeckt habe, musste ich sie einfach hier zeigen.

Hagedornhagen-Jennadores-Blog-Prints-Gallery-Käfer-Druck

Hier geht’s weiter …

Interior, Shopping, Trend

Ran an die Wand: Tapete

9. März 2016

Beim Thema Tapete scheiden sich ja die Geister – die einen lieben Muster und Farben an der Wand, die anderen mögen es lieber schlicht und weiß. Nur bei einem sind sich alle einig: Raufaser geht gar nicht. Also ich … ich mag Tapeten mit schönen Mustern. Sehr sogar. Allerdings haben wir sie in unserem Haus auch nur punktuell eingesetzt. Irgendwie ist dann doch immer die Angst da, dass es mir am Ende nicht gefällt, wenn ein ganzer Raum mit einem „dezenten“ Blumenmuster tapeziert ist. Obwohl das Abknibbelm mit den neuen Vliestapeten nicht mehr so schlimm ist wie früher. Abziehen, fertig, nächste Tapete dran. Deshalb: Habt ihr Lust auf ein wenig Inspiration in Sachen Kleider für die Wand?  Hier geht’s weiter …